Tarot Tageskarte

Tarot Tageskarte Münzen II

By 8. Juni 2019 No Comments

Was für eine leichte fröhliche Karte!

Schwingung

Alles ist in Schwingung: Die tanzende Figur, die Lemniskate, die die Münzen hält, die Münzen, die wie Bälle hin- und her jongliert werden, das Meer mit den Schiffen, die von Wellenberg zu Wellental schwingen. Das mutet richtig fröhlich an. Bewegung und

Leichtigkeit

bestimmen das Bild dieser Tarot Karte. Ja, ich habe gestern Abend eine wichtige Auseinandersetzung und Aussprache mit einer gewissen Leichtigkeit gemeistert. Ich bin bei meinem Anliegen geblieben und habe es mir nicht kleiner machen oder ausreden lassen. Das ist jetzt nicht immer so meine Stärke. Aber diesmal hat es gut geklappt. Da bin ich sehr froh darüber.

Ein fester Stand

Ein Teil des Bildes ist nicht in Schwingung und das ist der Boden. Hier kann man fest darauf stehen. Bei aller Schwingung, Bewegung und Leichtigkeit brauchen wir doch einen festen Boden unter den Füßen. Jede Tänzerin braucht das. Sie muss immer wieder fest stehen können, um die nächste Figur tanzen zu können. Jeder von uns braucht einen festen Boden.
Beim Kartenlegen erscheint die Tarot Karte Münzen II manchmal als Mahnung, den Boden unter den Füßen nicht zu verlieren und einen klaren Standpunkt einzunehmen.

04102 / 554 60
beratung@tarot-begleitung.de

%d Bloggern gefällt das: