Die Welt

Die Welt

By 11. Mai 2019 No Comments

Es ist vollkommen

Diese wunderschöne Karte habe ich für mich und für dich gezogen. Sofort kam mit der Satz: „Es ist vollkommen“ in den Sinn. Auch habe ich auf der Stelle die Dinge ausgemacht, von denen ich glaube, dass sie in meinem Leben nicht vollkommen seien. Es ist heilsam, zu begreifen, dass auch diese Aspekte des Lebens vollkommen sind. Der Gedanke taucht auf, dass das Leben immer vollkommen ist. Wenn es hart kommt, ist das natürlich ein schwacher Trost.
Dennoch kann man mit dieser Karte die eine oder andere Bewertung zurechtrücken,
Wie zeigt uns die Karte ihre Vollkommenheit?

Durch die 4 Tierkreiszeichen in den Ecken

Sie zeigen die 4 fixen Tierkreiszeichen: Stier, Löwe, Skorpion/Adler und Wassermann. Als Zeichen für die 4 Eemente drücken sie Vollkommenheit aus. Wo sie alle vorhanden sind, ist alles vollkommen. Nichts fehlt. Stier und Skorpion/Adler, wie Löwe und Wassermann stehen sich im Tierkreis genau gegenüber, also in Opposition. Darin zeigt sich die Dualität oder Polarität der materiellen Welt. Wenn wir die Pole Stier-Sorpion und Löwe-Wassermann jeweils mit einer Linie verbinden, kreuzen sich diese mitten in der tanzenden Figur.

Durch die tanzende Figur

Allgemein geht man davon aus, dass es sich bei der tanzenden Person um eine androgyne Figur handelt. Der violette Schal verdeckt die mögliche Antwort darauf. Ich nehme das mal so wie allgemein gesehen. Dann zeigt die Figur die Vereinigung des männlichen und des weiblichen Pols, was einen erstrebenswerten Endzustand anzeigt.

Durch den eiförmigen Kranz

Falls es sich um Lorbeer handelt, weist er auf eine erfolgreiche Tat oder einen Abschluss hin. Etwas ist zufriedenstellend zu Ende gebracht worden. Besser kann es nicht mehr werden. Alles was vollkommen und zu Ende gebracht ist, trägt bereits den Keim für einen Neuanfang in sich. Vollkommenheit, die sich nicht mehr verbessern lässt, ist Stillstand. Aber das Leben geht weiter. Das Ei hat eine vollkommene Form, in der sich neues Leben entwickelt und zur richtigen Zeit hervorbricht.

Mein Vorschlag ist es, diese Karte als Wochenkarte zu sehen. Sie gibt doch einigen Stoff zum Nachdenken. Mir fällt dazu immer etwas ein, das ich im Licht dieser Karte neu bewerten könnte.

 

 

 

04102 / 554 60
beratung@tarot-begleitung.de

%d Bloggern gefällt das: